A A+ A++


Ausbildung in Hotellerie und Gastronomie

Eine Ausbildung in Hotellerie und/oder Gastronomie ist vor allem sehr vielseitig geprägt und bietet große Chancen sowie einen zukunftssicheren Arbeitsplatz. Natürlich ist eine Ausbildung in diesem Berufsfeld aber auch verbunden mit großem Einsatz und oftmals durchaus herausfordernd.
Aber vor allem bieten die sechs verschiedenen Ausbildungsberufe sehr unterschiedliche Inhalte, so dass hier eigentlich für jede Neigung der passende Ausbildungsberuf zu finden sein sollte.

Die sechs klassischen Ausbildungsberufe im Gastgewerbe sind im Einzelnen:

Hotelfachmann/-frau

Hotelfachleute sind die Allrounder im Hotel und in allen unterschiedlichen Abteilungen tätig – sie planen und organisieren alle strategischen Arbeitsabläufe.

Hotelkaufmann/-frau

Auch Hotelkaufleute wissen über alle Bereiche des Hotels Bescheid. Sie beschäftigen sich vorrangig mit den kaufmännischen Belangen des Unternehmens.

Koch/Köchin

Köche sind in erster Linie zuständig für die Herstellung von Speisen und die Erarbeitung von Menüvorschlägen sowie teilweise verantwortlich für den Einkauf.

Restaurantfachmann/-frau

Restaurantfachleute betreuen die Gäste im Restaurant, beraten diese und sind beispielsweise auch beschäftigt mit der Planung und Ausrichtung von Tagungen und Veranstaltungen.

Fachkraft im Gastgewerbe

Das Aufgabengebiet der Restaurantfachleute umfasst u.a. den Getränkeausschank, das Herrichten von Gasträumen sowie die Gästebetreuung.

Fachmann/-frau für Systemgastronomie

Fachleute für Systemgastronomie setzen das vorgegebene Gastronomiekonzept in Bezug auf die Qualitätsrichtlinien zu den verschiedenen Bereichen um.

Finde deine Lehrstelle in unserer Daten-
bank und bewirb dich... nutze deine Chance
auf einen Ausbildungsplatz!



Veranstaltungen und Events des DEHOGA Verbandes Ostfriesland. Immer topaktuell und informativ...