A A+ A++


Klassifizierung

klassifizierung Die Hotelsterne sind in den vergangenen Jahren Synonym für die Qualität und den Anspruch der Gäste an die verschiedenen Häuser geworden. Mittlerweile bietet der DEHOGA die Deutsche Hotelklassifizierung seit über zehn Jahren für alle Hoteliers an.

Die fünf international anerkannten Kategorien bieten Gästen eine verlässliche Entscheidungshilfe bei der Auswahl ihres Gastgebers und dem klassifizierten Hotelier gleichzeitig einen unschätzbaren Vorteil für seine eigene Vermarktung.

Vergeben werden die Sterne vollkommen transparent nach einem einheitlichen Kriterienkatalog, der auch eine regelmäßige Überprüfung und Modernisierung der Häuser vorschreibt. Gleiches gilt aber auch für den Kriterienkatalog selbst, der ebenfalls ständig an die sich ändernden Gästeerwartungen sowie Markttrends angepasst und somit optimiert wird.

Aktuell gibt es in Deutschland mehr als 8.000 Unternehmen, die die zahlreichen Vorteile der Hotelklassifizierung für sich nutzen.

Relativ neu ist die Klassifizierungsmöglichkeit auch für Gästehäuser, Gasthöfe und Pensionen (die so genannte "G-Klassifizierung"), die diesen Betrieben  ähnliche Möglichkeiten der Deutschen Hotelklassifizierung einräumt.

Beschäftigung von Flüchtlingen

Die Bundesagentur für Arbeit (BA), die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) und das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF)haben gemeinsam eine neue Informationsbroschüre mit dem Titel "Potentiale nutzen - geflüchtete Menschen beschäftigen" entwickelt.

Hier finden Sie eine Übersicht unserer Mitgliedsbetriebe des DEHOGA Ostfriesland:

Veranstaltungen und Events des DEHOGA Verbandes Ostfriesland. Immer topaktuell und informativ...